Netzwerke

Der BFW Landesverband Nordrhein-Westfalen unterhält ein belastbares und vielfältiges Netzwerk zu verschiedensten Strukturen und Verbänden der gesamten Wertschöpfungskette Bau in der Region. Unter anderem sind wir hier aktiv:

logo_rotonda_business_club Unternehmerisch aktive Menschen sind heute global unterwegs – real und virtuell. In einer Welt, in der überall alles geht, gewinnen feste Bezugspunkte wieder an Bedeutung: Denn gutes Unternehmertum lebt von echten Menschen, echten Begegnungen, echten Kontakten – und davon, zusammen etwas Besonderes zu schaffen.
Der Rotonda Business-Club ist der perfekte Ort für solche Begegnungen: Hier kommen intelligente Köpfe und interessante Menschen zusammen, die Konzepte haben und für Ideen brennen.
 FDK1flpu_400x400 Als Förderbank für Nordrhein-Westfalen unterstützt die NRW.BANK das Land bei seinen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. Sie agiert dabei im öffentlichen Auftrag, wettbewerbsneutral und setzt das gesamte Spektrum kreditwirtschaftlicher Förderprodukte ein – vom klassischen Kredit bis zur maßgeschneiderten Beratung. Ihre drei Förderfelder sind „Wirtschaft“, „Wohnraum“ sowie „Infrastruktur/Kommunen“. Der BFW NRW ist im Beirat der NRW.Bank vertreten.
 EBZ+Name Die EBZ Business School gehört zum EBZ – Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft. Diese gemeinnützige Stiftung hat sich seit nahezu sechzig Jahren hervorragende Aus- und Weiterbildungsangebote für diejenigen Menschen auf die Fahnen geschrieben, die in und für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft tätig sind. Der BFW NRW ist im Hochschulrat und im Kuratorium vertreten.
 bilder-3_2logo_wohnungsbauforum_320 Mit dem Wohnungsbauforum Köln besteht ein starkes Beratungsgremium zu aktuellen wohnungspolitischen Fragestellungen. In ihm sind öffentliche und private Akteurinnen und Akteure der Wohnungswirtschaft, Vertreterinnen, Vertreter der größten Fraktionen im Kölner Rat und die Verwaltung der Stadt Köln vertreten. Es begleitet kontinuierlich die Entwicklungen des Kölner Wohnungsmarktes. Der BFW NRW ist mit vier Mitgliedsunternehmen vertreten.
 stadtbaukultur-410x280 StadtBauKultur NRW setzt sich für eine lebenswerte, nachhaltige und qualitätvoll gestaltete bauliche Umwelt in Nordrhein-Westfalen ein. Ihre Aufgabe besteht darin, bei Bürgern und Bürgerinnen, Bauherren, Fachleuten und Kommunen das Bewusstsein und das Engagement für Baukultur zu stärken sowie die Qualität und Innovation in der baukulturellen Praxis zu fördern. Der BFW NRW ist im Kuratorium vertreten.
 logo Das Institut für Wirtschaftspolitik an der Universität zu Köln  ist ein gemeinnütziges, unabhängiges Forschungsinstitut im universitären Umfeld. Ziele der Institutsarbeit sind, den aktuellen Stand der Wissenschaft für die Erarbeitung praktischer Politikempfehlungen zu nutzen, wissenschaftliche Erkenntnisse für die öffentliche Debatte zu übersetzen, dabei konkrete Antworten auf gesellschaftliche Herausforderungen zu erarbeiten und wirtschaftspolitisch gangbare Wege aufzuzeigen, durch die diese Herausforderungen gemeistert werden können.
 csm_Qualitaetssiegel-BW_4c_747154af3a Das Kuratorium vergibt das gleichnamige Qualitätssiegel an solche Projekte des Betreuten Wohnens / Service-Wohnens, die den Qualitätsstandards des Kuratoriums entsprechen und die sich einer Prüfung ihres Angebots unterzogen haben. Der BFW NRW ist im Vorstand vertreten.

Außerdem:

  • Aktion Impulse für den Wohnungsbau NRW, Elisabeth Gendziorra
  • Wiss. Beirat des Instituts van Suntum (Uni Münster), Dr. Andreas Potthoff
  • Forum Zukunft Wohnen Düsseldorf, sieben Mitgliedsunternehmen und Elisabeth Gendziorra