BFW startet Mitgliederumfrage zum Thema Bauüberhänge

Düsseldorf, 08.11.10.2021. Um die Umstände rund um das Thema Bauüberhänge und den damit verbundenen "Baustau" aufzuzeigen, startet der BFW in Zusammenarbeit mit dem Forschungsinstitut empirica eine Umfrage unter Mitgliedern.

Der sogenannte Bauüberhang befindet sich laut Statistischem Bundesamt auf einem Höchstwert. Tendenz weiter steigend. Der Bauüberhang gibt die Zahl von Wohnungen an, die zwar genehmigt, aber noch nicht gebaut sind. In vielen Regionen werden zwar aktuell mehr Baugenehmigungen erteilt, zeitgleich dauert die Fertigstellung aber immer länger. Gemeinsam mit seinen Mitgliedern und empirica möchte der BFW untersuchen, welche Gründe ursächlich für diesen „Baustau“ sind und welche Hebel gelöst werden müssen, um aus einer erteilten Baugenehmigung wesentlich schneller eine Baufertigstellung zu machen. Dazu werden Angaben zur Zahl der Baugenehmigungen und Baufertigstellungen benötigt. Die Onlinebefragung kann unterbrochen und später fortgesetzt werden. Alle Angaben werden streng vertraulich behandelt und lassen keine Rückschlüsse auf Ihr Unternehmen zu. Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Erfahrung! 

Hier geht’s zur Umfrage: https://survey.lamapoll.de/BfW-empirica_Bauueberhang/

 

bfw_landesverband_immobiienwirtschaft_verbund_logo.jpg
Wir gestalten die Zukunft des Bauens.
© Copyright 2021 BFW Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V. | Düsseldorf

Search